nuffnuff15

Ich bettel nicht mehr um Freundschaft und halte nicht daran fest. Wenn ich jemandem nichts mehr bedeute und es zu spüren bekomme, dann werde ich loslassen, auch wenn es sehr schwer ist. Ich warte nicht mehr, bis andere sich entschieden haben, sondern treffe meine eigenen Entscheidungen. Ich zwinge niemanden, mich zu mögen, gern zu haben, zu schreiben, zu antworten oder irgendwie Zeit mit mir zu verbringen.

lovehopeless15

In was für einer Welt leben wir, dass sich 12 Jährige versuchen umzubringen? Ihr wundert euch, warum Deutschland den Bach runter geht? Ihr wundert euch, dass kaum noch Kinder geboren werden und jeder auswandert? Ihr denkt das Schulsystem ist okay? Guckt euch an, wie sehr die Schüler unter dem leiden, was passiert. Eltern sollten ihre Kinder in den Arm nehmen, wenn sie sagen, dass sie die Hausaufgaben nicht schaffen, weil alles zu viel ist, statt zu sagen, dass sie das alles auch schon durch haben. Lehrer sollten akzeptieren, wenn sie gebeten werden, keine Arbeit zu schreiben, weil schon fünf in dieser Woche geschrieben werden. Aber sie alle verstehen es nicht. Politiker. Lehrer. Eltern. Sie alle verstehen nicht, wie sehr sie die Kinder und Jugendlichen zerstören. Sie merken nicht, dass wie alle den Bach runter gehen. Denn wem gehts denn heute noch gut? Wer lächelt denn bitte noch aus reinster Seele? Kaum einer. Es ist niemand mehr da, der es vollkommen unbeschädigt schafft, erwachsen zu werden und ein tolles Leben lebt. Irgendwann brechen wir alle zusammen, weil hier irgendwas schrecklich schief läuft. Macht doch bitte endlich die Augen auf! Bitte tut endlich etwas dagegen, oder es wird irgendwann niemand mehr übrig bleiben.

lovehopeless15:

So wahr

Ohja, wer kennt dieses Gefühl nicht.